Die Großstadt-Mission

"Gemeinsam Leben gestalten" – Das ist unser Auftrag.
Die Großstadt-Mission ist ein bedeutender Träger der Hamburger Jugendhilfe. Auch die Eingliederungshilfe ist ein wesentlicher Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.

Seit 1920 finden Menschen bei uns Beratung, Unterstützung und ein neues Zuhause. Als sozial-diakonischer Träger engagieren wir uns mit Fachkompetenz und Nächstenliebe für die schwächsten Glieder unserer Gesellschaft.

"Biographisch belastet, gefährdet und traumatisiert" sind viele Kinder und Jugendliche, die von der Großstadt-Mission betreut, begleitet und gefördert werden. Hilfe und Unterstützung brauchen auch Menschen mit Behinderungen, für die wir als freier Träger ebenfalls tätig sind.

Weiterlesen …

"Ich ziehe vor ihnen den Hut"

GM aktuell 2/2020

Die Herbst-Ausgabe von "GM aktuell" ist online!
Wie Menschen mit Behinderungen in Corona-Zeiten ihren Alltag gestalten, davon berichtet das neue "GM aktuell". "Ich ziehe vor ihnen den Hut", sagt eine Betreuerin, "wie sie ohne Murren die tiefgreifenden Einschränkungen tragen." Zudem erzählt Lynn in ihrem Artikel, wie ihr Leben nach dem Tod der Mutter ins Wanken geriet und sie dann zur Großstadt-Mission kam. Außerdem erfahren Sie, wie unser innovatives Wohnprojekt "ELMS 123" gestartet ist. Die 20 Magazin-Seiten können Sie sich hier runterladen. Eine schöne Herbst-Lektüre!

Ambulante Eingliederungshilfe Elmshorner Straße 123 + 123 a

In die zwei neu erstellten barrierefreien Wohnhäuser der Großstadt-Mission in Pinneberg für Menschen mit einer Behinderung ist das Leben eingezogen. Sechzehn der insgesamt siebzehn Mieter haben die wunderschön hellen und geräumigen Wohnungen für sich eingenommen und genießen ihr neues Zuhause.

Weiterlesen …

Spendenprojekte 2020

Hilfe, die viel bewegt: Spendenprojekte 2020

Spenden Sie konkrete Hilfe für Familien und Menschen mit Behinderungen!
Mit den fünf Projekten der Großstadt-Mission spenden Sie Kindern, Jugendlichen, Familien und Menschen mit Behinderungen im Jahr 2020 konkrete Hilfe: Unterstützen Sie zum Beispiel das Projekt "Nothilfefond", damit wir Kindern und Familien in Armut schnell unter die Arme greifen können. Oder spenden Sie für das Projekt "Helfer-Ausbildung", damit seelisch kranke Menschen qualifizierte Begleitung bekommen. Oder finanzieren Sie die Inneneinrichtung unseres neuen Wohnprojektes "ELMS 123" mit, wo Menschen mit Behinderungen mitten im Leben sind.

Alle fünf Spendenprojekte stellen wir Ihnen hier auf unserer Internetseite vor. Oder in unserem aktuellen Magazin. Herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung! Wir gehen mit jeder Spende sorgsam um.

Mein Tag – Video über Jan Frankenfeld

Eine Schicht mit Dorothee Kahm

Was gehört zum pädagogischen Alltag einer Bereichsleiterin bei der Großstadt-Mission? Erleben Sie Dorothee Kahm bei ihrer Arbeit…