RAT UND TAT in Lurup

h

Offene Sozialberatung für Familien direkt nebenan
Unbürokratische und persönliche Hilfe bietet RAT und TAT Eltern mit Kindern an, die in Lurup leben. Besonders alleinerziehende Mütter und Väter nutzen das niederigschwellige Angebot, um sich pädagogischen Rat zu holen.

Die offenen Sprechstunden und die Einzeltermine finden in Büros im Stadtteilzentrum statt, in der Nähe von Behörden und sozialen Institutionen. Dort suchen die Mitarbeiter(innen) mit Lurupern nach Lösungen bei Problemen und Anliegen aller Art – vor allem in den Bereichen Erziehung, Partnerschaft und Umgang mit Behörden.

Im Einzelfall begleiten die Mitarbeiter(innen) die Eltern zu Behörden und bei Elterngesprächen in Schule oder Kita. RAT und TAT veranstaltet außerdem ein offenes Gruppenangebot im Frauenfrühstück mit Kinderbetreuung.

Ziel des Projektes ist, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und Luruper darin zu unterstützen, ihre Lebenssituation zu stabilisieren. Wenn nötig, vermitteln die Mitarbeiter(innen) andere Angebote aus dem Stadtteil oder Hilfen zur Erziehung.

RAT  und TAT ist ein Kooperationsprojekt von der GM Jugendhilfe und Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V. im Rahmen von SOL (Sozialräumliche Angebote in Osdorf & Lurup).

Zurück