Testament

v

Mit einem Testament helfen
Viele Menschen sind unschlüssig, was einmal mit ihrem Erbe geschehen soll. Sie denken darüber nach, wie sie das in ihrem Leben Erarbeitete für die Zukunft erhalten können. Wer über sein Leben hinaus Gutes bewirken will, kann die Großstadt-Mission testamentarisch bedenken. Ihr Vermächtnis hilft, den von uns betreuten Menschen eine bessere Zukunft zu schenken. In diesen Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderungen lebt dann ihr Erbe.

Wir sehen es als unsere Pflicht, die uns anvertrauten Mittel mit besonderer Sorgfalt zu verwenden. Wir wissen, dass hier Hoffnungen und Wünsche mitgegeben werden, die in künftigen Generationen weiterleben sollen. Diese Haltung vertreten wir gegenüber jeder testamentarischen Zuwendung oder Schenkung – unabhängig von ihrer Höhe.

Ihr Ansprechpartner
Wenden Sie sich mit Ihren Wünschen und Fragen an unseren geistlich-theologischen Leiter Herrn Broer Broers. Er nimmt sich gerne Zeit für Sie. Sie erreichen ihn per E-Mailoder unter (040) 89 71 58-30.