Die Großstadt-Mission

"Gemeinsam Leben gestalten" – Das ist unser Auftrag.
Die Großstadt-Mission ist ein bedeutender Träger der Hamburger Jugendhilfe. Auch die Eingliederungshilfe ist ein wesentlicher Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.

Seit 1920 finden Menschen bei uns Beratung, Unterstützung und ein neues Zuhause. Als sozial-diakonischer Träger engagieren wir uns mit Fachkompetenz und Nächstenliebe für die schwächsten Glieder unserer Gesellschaft.

Weiterlesen …

Spendenprojekte 2018: Ihre Unterstützung macht's möglich!

Hilfe, die ankommt: Spendenprojekte 2018

Spenden Sie für eine starke Betreuung, die Menschen neue Perspektiven eröffnet
Mit den sechs Spendenprojekten der Großstadt-Mission können Sie Kindern, Jugendlichen, Familien und Menschen mit Behinderungen im Jahr 2018 konkret helfen: Unterstützen Sie zum Beispiel das Projekt "Talente fördern", das talentierte Pädagogen voranbringt für eine starke Betreuung. Oder spenden Sie für das Projekt "Mobilität", damit sich unsere Betreuten sicher und gut durch den Straßenverkehr bewegen können.

Alle sechs Spendenprojekte stellen wir Ihnen hier auf unserer Internetseite vor. Oder in unserem aktuellen Magazin. – Herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung! Wir gehen mit jeder Spende sorgsam um.

Nun zieht er fröhlich seines Weges

GM aktuell 3/2017

Führungswechsel bei der Großstadt-Mission
Nach über 40 Jahren Dienst verabschiedet die Großstadt-Mission Wilfried Hans in den Ruhestand. Darüber berichtet die aktuelle Ausgabe von GM aktuell und stellt zudem seinen Nachfolder vor: den neuen kaufmännischen Vorstand David Sills. Außerdem lesen Sie in dem Magazin, wie Alireza sich nach seiner Flucht ein neues Leben in Deutschland aufbaut und wie betreute Kinder und Jugendliche es genießen, endlich mal neue Horizonte zu sehen. Blättern Sie doch gleich mal rein! Die 16 Magazin-Seiten können Sie hier herunterladen.

Großstadt-Mission verabschiedet Vorstand Wilfried Hans

GM aktuell 1/2017

„Vom Zivi zum Vorstand: Eine echte Diakoniekarriere“
 
Mit einem Gottesdienst und anschließendem Festakt ist Ende September in der Kulturkirche Altona der langjährige Kaufmännische Vorstand Wilfried Hans in den Ruhestand verabschiedet worden. Hans arbeitete mehr als 43 Jahre für die Großstadt-Mission. Zunächst als Zivildienstleistender, dann als Verwaltungsangestellter und Verwaltungsleiter und seit 1994 als Kaufmännischer Vorstand. Neben seiner Tätigkeit für die Großstadt-Mission engagierte er sich im Aufsichtsrat des Diakonischen Werkes Hamburg und zahlreichen anderen Gremien der diakonischen Jugend- und Eingliederungshilfe in Hamburg und Schleswig-Holstein. Stefan Rehm, Vorstand im Diakonischen Werk Hamburg, brachte den Einsatz von Wilfried Hans auf den Punkt: „Hans hat in der Großstadt-Mission eine echte Diakoniekarriere gemacht und ist im besten Sinne ein Sozialmanager der Diakonie gewesen: Er hat seine Arbeit nie nur unter finanziellen Gesichtspunkten gesehen, diakonisch-pädagogische Themen spielten für ihn immer eine herausragende Rolle.“

Mein Tag – Video über Jan Frankenfeld